Wo finde ich einen günstigen Flug? Welchen Flugbuchungsportalen kann man vertrauen? Wo buche ich am besten?

Diese Fragen haben sich wahrscheinlich die meisten von euch schon mal gestellt, denn das Angebot an Flugbuchungsportalen ist groß und unübersichtlich. Und immer wieder hört man von unseriösen Angeboten oder Problemen mit den Flugtickets usw.

Darum hier mal meine persönlichen Tipps.

flugbuchung

Bei der Flugbuchung im Internet, muss man zwei verschiedene Typen an Flug-Websites unterscheiden. Es gibt Flug-Suchmaschinen und Flug-Buchungsportale.

 

Flugsuchmaschinen, wie z.B. swoodoo.com oder skyscanner.de durchsuchen das Angebot vieler Anbieter, wie Online-Reisebüros oder Fluglinien, und listen dann die besten bzw. günstigsten Flüge auf. Durch einen Klick auf einen Link kommt man dann auf die Website des entsprechenden Anbieters, wo man dann buchen kann.

Da nicht alle Suchmaschinen auf die gleiche Art und Weise suchen und auch nicht alle Fluganbieter durchsucht werden, ist das Ergebnis oft sehr unterschiedlich. Deshalb lohnt es sich, vorallem bei teureren Langstreckenflügen, mehrere Suchmaschinen auszuprobieren. Übrigens auch der Zeitpunkt der Suche kann einen Einfluß auf das Ergebnis haben, je nach Wochentag kann die Suche unterschiedlich ausfallen.

 

Buchungsportale sind meist Online-Reisebüros, die Flugtickets verschiedenster Fluglinien im Angebot haben. Hier kann man sein Flugticket direkt auf der Website buchen.

 

Buchungstipps

Jeder hat jetzt wahrscheinlich seine eigenen Lieblingssuchmaschinen. Und auch die Vorgehensweise wird vielleicht anders sein. Beachten sollte man auf alle Fälle einige Warnungen über die Suchmaschinen von Unister, wie z.B. fluege.de. Die sind nicht nur wegen seltsamer Praktiken aufgefallen, sondern inzwischen auch insolvent.

 

Aber hier jetzt ein paar persönliche Tipps von mir zur Flugbuchung:

 

1. Überblick

Für einen ersten Überblick liebe ich die Suchmaschine von skyscanner.de. Die Vorteile, ich muß keinen bestimmten Ort und keine bestimmte Zeit eingeben. Man kann einfach ein ganzes Land eingeben, sowie einen ganzen Monat. Ideal wenn man noch nicht so festgelegt ist oder einfach ein Schnäppchen sucht. Leider wurde bei Skyscanner das Angebot an Anbietern ziemlich eingeschränkt und viele günstige Flüge werden deshalb nicht mehr angezeigt. Aber um Reisezeitraum und Flughafen festzulegen ist die Website immer noch sehr gut geeignet.

Als Alternative gibt es noch die Powersuche von swoodoo.com, die zumindest die Umgebung mit einbezieht und auch einen variablen Zeitraum von einem bis drei Monaten bietet.

 

2. Auswahl

Wenn das Datum und der Abflug- und Ankunftsflughafen eingegrenzt sind, benutze ich noch gerne die Suchmaschinen kayak.de oder checkfelix.com. Bei der flexiblen Flugsuche hat man hier zumindest noch die Option 3 Tage vorher und nachher bei der Suche mit einzubeziehen. Wenn man zumindest beim Tag etwas flexibel ist, kann man noch einiges sparen und den günstigsten Flug aussuchen.

Man sollte auf alle Fälle auch auf die genauen Flugzeiten achten. Sehr früh am Morgen kann es manchmal sehr schwer sein rechtzeitig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln den Flughafen zu erreichen. Auch bei der Auswahl des Flughafens muss man aufpassen. Vorallem die Billigflieger steuern gerne auch mal einen kleinen Flughafen weit außerhalb an. So ist z.B. der Flughafen Frankfurt-Hahn ganze 125 km von Frankfurt entfernt.

 

3. Buchung

Wenn dann der richtige Flug gefunden wurde, geht es zur Buchung. Falls es nur ein Flug ist, buche ich am liebsten direkt bei der Airline. Man hat dann nur einen Ansprechpartner und vertrauenswürdig sind diese auch. Der Preis sollte aber schon stimmen, deshalb wird nur direkt gebucht, wenn der Preis nicht (viel) teurer ist, als bei den online Reisebüros von Punkt 2.

Wenn ich gleichzeitig auch ein Hotel brauche, ist mein derzeitiger Favorit ebookers.de. Flug + Hotel, nennt sich bei denen Kombireisen und es gibt sehr gute Rabatte. Im Vergleich war ebookers meist günstiger als andere Anbieter von solchen Kombireisen, wie opodo oder trivago zum Beispiel. Aber auch hier, ein Vergleich kann sich lohnen.

 

 

Diese Seite weiterempfehlen und teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter Teile auf WhatsAppTeile per E-Mail