Erlaubte Maße und Gewicht Handgepäck

Bei vielen Fluggesellschaften, vor allem bei den sogenannten Billigfliegern, werden inzwischen die Maße und auch das Gewicht des Handgepäcks genau kontrolliert. Deshalb ist es wichtig sich vor Abflug über die erlaubten Maximalmaße und das Maximalgewicht für das Handgepäck bei der jeweiligen Fluggesellschaft zu erkundigen. Denn die Fluglinien hantieren leider nicht die gleichen Maße für das erlaubte Handgepäck und sie ändern es gerne immer wieder mal.

Die Tabelle, weiter unten auf dieser Seite, zeigt Ihnen schon einmal die wichtigsten Bedingungen für Abmessungen und Gewicht des Handgepäcks für die meisten Fluglinien. Mit dem angegebenen Link kommen Sie dann auch direkt zu den Bedingungen fürs Handgepäck auf der Website der Fluglinien.

 

 

Nicht nur die Fluggesellschaft, auch der Tickettarif, Abflugort und das Zielland beeinflussen die Regeln, die das Handgepäck im Flugzeug einhalten muss. Bei den Spartarifen der Fluglinien oder den sogenannten Billigfliegern sind die Bestimmungen rund um das Handgepäck oft besonders strikt. Zu großes oder zu schweres Handgepäck wird häufig nicht mehr akzeptiert und muss nachträglich eingecheckt werden.  Dafür verlangen viele Fluglinien eine saftige Gebühr, also besser vorher gut informieren.

 

Zusätzliches Handgepäck

In der Regel ist in der Economy Class pro Passagier nur ein Stück Handgepäck in der Flugzeugkabine erlaubt. In der Business Class dagegen sind es für gewöhnlich zwei.

Bei vielen Fluglinien darf man aber zum regulären Stück Handgepäck noch einen zusätzlichen persönlichen Gegenstand in die Kabine des Flugzeugs mitnehmen. Generell sollte dieser aber um einiges kleiner sein als das reguläre Handgepäck. Ein persönlicher Gegenstand kann zum Beispiel folgendes sein:

  • ein Mantel oder eine Jacke
  • ein Regenschirm
  • eine Handtasche
  • eine kleine Kamera
  • ein Laptop / Notebook
  • Krücken / Gehstock
  • Lesematerial

 

Bei mitreisenden Kleinkindern unter 2 Jahren darf oft ein zusätzlicher Gegenstand mit an Bord des Flugzeugs, wie:

  • eine Baby-Tragetasche
  • ein faltbarer Buggy
  • ein Kinderautositz

 

Übersichtstabelle Handgepäck wichtiger Fluglinien

In der nachfolgenden Tabelle sind die maximalen Abmessungen und das maximale Gewicht für das Handgepäck in der Economy Klasse vieler Fluglinien aufgeführt.
Da die Regelungen ständiger Veränderung unterliegen und auch je nach Ticketklasse unterschiedlich sein können, sollten Sie unbedingt die genauen Bestimmungen vor ihrem Abflug nachlesen. Wenn Sie auf den Namen der Fluggesellschaft klicken, werden Sie direkt zu den Bestimmungen fürs Handgepäck auf der Website der jeweiligen Fluglinie weitergeleitet.


Beim Abmessen ihres Gepäckstücks, das Sie als Handgepäck mitnehmen möchten, müssen Sie darauf achten, dass Sie auch den Griff, Außentaschen und die Rollen mit einbeziehen. Das heißt, die angegeben Maße gelten einschließlich der Rollen und des Griffs.

 

* Bei Fluglinien, die keine Gewichtsbeschränkung für das Handgepäck angeben, gilt im Allgemeinen die Regel: das Gepäckstück muss ohne fremde Hilfe in den Gepäckfächern über den Sitzen untergebracht werden können.

 

Fluggesellschaft

max. Abmessungen Handgepäck

max. Gewicht Handgepäck


Adria
55 x 40 x 20 cm
8 kg

Aerolineas Argentinas
55 x 35 x 25 cm
10 kg (Inland Argentinien 5 kg)

Aer Lingus
55 x 40 x 24 cm
10 kg
48 x 33 x 20 cm (Aer Lingus Regional)
7 kg (Aer Lingus Regional)

Aeroflot
l + b + h = max. 115 cm
10 kg

Air Algerie
55 x 35 x 25 cm
10 kg (5 kg bei Flugzeugtyp ATR)

Air Baltic
55 x 40 x 20 cm
8 kg

Air Berlin
55 x 40 x 23 cm + extra Tasche 40 x 30 x 10 cm
8 kg (extra Tasche 2 kg)

Air Canada
55 x 40 x 23 cm
10kg
zusätzlich 43 x 33 x 16 cm
10 kg

Air China
55 x 40 x 20 cm
5 kg

Air Dolomiti
55 x 40 x 20 cm
10 kg inkl. extra Tasche; 7 kg im Light Tarif (nur 1 Gepäckstück)

Air France
55 x 35 x 25 cm
12 kg

Air Malta
55 x 40 x 20 cm
10 kg

Air Moldova
50 x 40 x 25 cm bzw.
57 x 54 x 15 cm (Kleidersack)
8 kg

AirSerbia
55 x 40 x 20 cm
8 kg

Air VIA
55 x 40 x 20 cm
6 kg

Alitalia
55 x 35 x 25 cm
8 kg

American Airlines
56 x 35 x 23 cm
keine Beschränkung *

ASL Airlines France
l + b + h = max. 115 cm (nur ein Gepäckstück)
5 kg

Atlasglobal
56 x 45 x 25 cm
8 kg

Austrian Airlines
55 x 40 x 23 cm
8 kg

Belavia
50 x 40 x 20 cm
8 kg

Blue Air
55 x 40 x 20 cm (keine extra Tasche)
10 kg

bmi regional
55 x 40 x 23 cm
12 kg

British Airways
56 x 45 x 25 cm
23 kg

Brussels Airline
55 x 40 x 23 cm bzw.
57 x 54 x 15 cm (Kleidersack)
12 kg

Bulgaria Air
55 x 40 x 20 cm
10 kg

Cathay Pacific
56 x 36 x 23 cm
7 kg

Condor
55 x 40 x 20 cm
6 kg (Premium Economy 8 kg)

Corendon Airlines
55 x 35 x 25 cm
7 kg

Croatia Airlines
55 x 40 x 20 cm (extra Tasche 40 x 30 x 10 cm)
8 kg

Czech Airlines
55 x 45 x 25 cm (keine extra Hand- oder Laptoptasche)
8 kg (Economy Flex 12 kg)

Delta Air Lines
56 x 35 x 23 cm
keine Beschränkung * (Ausnahme Abflug Singapur, Südkorea, Peking, Shanghai)

easyJet
56 x 45 x 25 cm (keine extra Hand- oder Laptoptasche);
Plus-Karte, Flexi-Tarif: zusätzliche Tasche 45 x 36 x 20 cm
keine Beschränkung *

Edelweiss Air
55 x 40 x 23 cm
8 kg

Egyptair
58 x 45 x 25 cm (nur bei Flughafen Großbritannien)
8 kg

EL AL
56 x 45 x 25 cm (keine extra Hand- oder Laptop-Tasche)
8 kg

Emirates
55 x 38 x 20 cm (keine extra Laptop-Tasche)
7 kg

Ethiopian Airlines
l + b + h = max. 115 cm
7 kg

Etihad Airways
l + b + h = max. 115 cm (50 x 40 x 25 cm)
7 kg

EVA Air
56 x 36 x 23 cm
7 kg

Finnair
56 x 45 x 25 cm
8 kg

Flybe
55 x 35 x 20 cm
(extra Hand- oder Laptoptasche nur bei All In-Tarif)
10 kg
Loganair Flüge
40 x 35 x 18 cm
6 kg

Germania
55 x 40 x 20 cm
6 kg

Germanwings
55 x 40 x 23 cm bzw.
57 x 54 x 15 cm (Kleidersack)
8 kg

Iberia
56 x 45 x 25 cm
keine Beschränkung *

Icelandair
55 x 40 x 20 cm
10 kg

KLM
55 x 35 x 25 cm
12 kg (inkl. extra Tasche)

LOT
55 x 40 x 23 cm
8 kg

Lufthansa
55 x 40 x 23 cm bzw.
57 x 54 x 15 cm (Kleidersack)
8 kg

Luxair
55 x 40 x 20 cm
7 kg

Malaysia Airlines
55 x 35 x 25 cm
7 kg

Norwegian
55 x 40 x 23 cm
10 kg (Dubai 8 kg)

Oman Air
l + b + h = max. 115 cm
7 kg

Onur Air
56 x 45 x 25 cm (nur 1 Gepäckstück erlaubt)
8 kg

Pegasus Airlines
55 x 40 x 20 cm
8 kg

Qantas
l + b + h = max. 115 cm (56 x 36 x 23 cm)
7 kg

Qatar Airways
50 x 37 x 25 cm
7 kg

Royal Air Maroc
l + b + h = max. 115 cm
10 kg

Royal Jordanian
l + b + h = max. 115 cm (51 x 41 x 23 cm)
7 kg

Ryanair
55 x 40 x 20 cm und extra Tasche 35 x 20 x 20 cm
10 kg

SAS
55 x 40 x 23 cm
8 kg

Singapore Airlines
l + b + h = max. 115 cm
7 kg

South African Airways
56 x 36 x 23 cm
8 kg

SunExpress
55 x 40 x 20 cm
6 kg

Swiss
55 x 40 x 23 cm bzw.
57 x 54 x 15 cm (Kleidersack)
8 kg

TAM Airlines
l + b + h = 115 cm
5 kg

TAP Portugal
55 x 40 x 20 cm
8 kg

Thai Airways
56 x 45 x 25 cm
7 kg

Transavia
55 x 40 x 25 cm (inkl. Laptop, Foto- und Filmapparatur);
(45 x 40 x 25 cm garantiert in Kabine)
10 kg

Tunisair
l + b + h = 115 cm
8 kg

TuiFly
55 x 40 x 20cm
6 kg

Turkish Airlines
55 x 40 x 23 cm
8 kg

UIA
55 x 40 x 20 cm
7 kg (Club Mitglieder 12 kg)

United Airlines
56 x 35 x 22 cm und extra Tasche 43 x 25 x 22 cm
keine Beschränkung *

Ural Airlines
55 x 40 x 20cm
10 kg

Vietnam Airlines
56 x 36 x 23 cm
7 kg

Vueling Airlines
55 x 40 x 20cm
10 kg

Wizz Air
42 x 32 x 25 cm bzw. 56 x 45 x 25 cm (ab 10,- Euro)
keine extra Tasche
mit Wizz Air Ukraine (code WAU) 10kg

WOW Air
42 x 32 x 25 cm bzw. 56 x 45 x 25 cm gegen Aufpreis
10 bzw. 12 kg bei größerem Gepäckstück

 

* siehe Zusatz im Text über der Tabelle

Stand August 2016

Diese Seite weiterempfehlen und teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter