Heute ging es durch die Presse, ab 1. April 2016 sind Handys und Laptops im Koffer verboten. Oder besser gesagt die Lithium-Ionen-Akkus, die sich in den Geräten befinden.

Zumindest hat dies die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) heute beschlossen. So ganz verbindlich ist dieser Beschluss aber nicht, wenn auch die meisten Fluggesellschaften sich wohl daran halten werden.

laptop

Der Grund für das Verbot ist die mögliche Brandgefahr der Akkus. Bei Tests hat sich gezeigt, dass die Batterien sehr heiß werden können und die Gefahr einer Explosion besteht. Scheinbar ist die Explosion, die vermutlich eher klein wäre, jetzt nicht das Problem, sondern dass "die standardmäßig vorhandenen Feuerschutzanlagen in den Passagierflugzeugen die dadurch ausgelösten Brände nicht löschen könnten".

 

Was sich jetzt erst einmal als große Einschränkung für Flugreisende anhört, entpuppt sich dann eher als Kleinigkeit. Denn das Verbot gilt nur für das aufgegebene Gepäck, das im Gepäckraum des Flugzeugs transportiert wird. Im Handgepäck sind Handys und Laptops inklusive Akkus weiterhin erlaubt.

 

Das hört sich jetzt vielleicht seltsam an und man wundert sich, warum die Akkus in der Kabine scheinbar keine Gefahr darstellen. Aber nach meiner Information geht es um die Kontrolle der möglichen Überhitzung. In der Kabine würde diese sehr schnell erkannt und es könnten Maßnahmen ergriffen werden, um einen Brand oder sogar eine Explosion zu verhindern. Im unbeaufsichtigten Gepäckraum entfällt diese wichtige Kontrolle aber.

 

Auch schon vor dem Verbot, war der richtige Platz für das Handy, das Laptop und andere teure technische Geräte sowieso schon immer das Handgepäck. Ein Koffer geht ab und an leider verloren und die Vergütung für verlorenes Gepäck im Flugzeug ist nicht sonderlich hoch. Ein Verlust von teuren Geräten wäre damit nicht gedeckt und man würde auf dem Schaden sitzen bleiben.

 

Lange Rede, kurzer Sinn - alles bleibt beim Alten!

Handy und Laptop werden ins Handgepäck gepackt und kommen mit in die Kabine des Flugzeugs!

 

Update: Seit März 2017 gelten teilweise wieder andere Regeln für Laptops und Tablets. Mehr dazu unter "Wohin denn jetzt mit Laptop und Tablet beim Fliegen?"

 

 

Mit einem Klick zu mehr Artikeln mit dem Stichwort...

Diese Seite weiterempfehlen und teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter Teile auf WhatsAppTeile per E-Mail