[Anzeige] Das Reiseversicherungs-Vergleichsportal Covomo hat für Sie die wichtigsten Punkte zur Reisegepäckversicherung zusammengestellt.

Dabei zeigen die Reiseversicherungs-Experten aus dem Frankfurter Start-up für wen eine Reisegepäckversicherung sinnvoll ist und wie man sich optimal für die anstehende Auslandsreise absichert.

flughafen berlin

Was versichert eine Reisegepäckversicherung?

Die Reisegepäckversicherung kommt für den entstandenen Schaden bei Beschädigung, Zerstörung oder Verlust Ihres Gepäcks auf.

Wichtig ist, dass der Versicherungsschutz bei allen Policen nur gilt, wenn die Sorgfaltspflicht nicht verletzt wurde. Das heißt: Wer schnell mal auf die Toilette geht und seinen Koffer unaufbesichtigt in der Abflughalle stehen lässt, genießt keinen Versicherungsschutz. 

 

Für wen macht der Abschluss Sinn?

Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung macht nicht für jeden Sinn.

Vor der Buchung sollte man sich klarwerden, welchen Wert die mitgeführten Gepäckgegenstände haben. Ist hier eventuell wertvoller Schmuck, eine hochwertige Kamera oder ein teurer Laptop dabei?

 

Fall 1: Der Gesamtwert Ihres Gepäcks pro Person überschreitet nicht € 1400?

Szenario 1 – Flugzeug: Hat man nur einen Wochenendtrip geplant und ist man mit durchschnittlichem Gepäck und via Flugzeug unterwegs, benötigt man keinen separaten Reisegepäckversicherungsschutz. Deutsche und europäische Fluggesellschaften versichern beschädigtes oder auf dem Weg verlorenes Gepäck mit bis zu 1400 € pro Person. Der Kauf einer ersten Grundausstattung ist auch miteingeschlossen. Zudem versichern neuere Policen der Hausratsversicherung auch Ihr Hotelzimmer oder den Wohnraum der Ferienwohnung.

 

Szenario 2 – Fernbus/Schiff: Überlegenswert wird der Abschluss allerdings, wenn man mit dem Bus oder Schiff unterwegs ist. Da Reedereien nur bei nachgewiesener Verschuldung für Ihren Koffer zahlen (dies wäre bei einem Schiffsunglück der Fall), ist der Schutz hier sehr restriktiv und hypothetisch.
Ähnlich verhält es sich bei Busreisen. Hier muss das Fernbusunternehmen nur bei Unfall oder Fahrlässigkeit des Fahrers Ihr Gepäck bis zu einem Wert von 1200 € ersetzen.
Wer also mit dem Bus unterwegs ist oder eine Kreuzfahrt geplant hat, sollte den Abschluss einer separaten Reisegepäckversicherung durchaus in Betracht ziehen.

 flugzeug

Fall 2: Der Gesamtwert Ihres Gepäcks pro Person überschreitet € 1400?

Haben Sie hochwertigen Schmuck, spezielle Sportausrüstung oder teure elektronische Geräte im Schlepptau, die den Wert von 1400 € pro Person übersteigen, dann wird der Abschluss einer Reisegepäckversicherung notwendig.

Bis zu einem Gepäckwert von 2000 € sind Sie bspw. mit der ELVIA Reisegepäck-Schutz-Versicherung der Allianz für 2,53 € pro Tag (Reisedauer: 14 Tage) gut versichert. Der Testsieger-Tarif deckt auch Sportgeräte und Fahrrad-Diebstahl komplett ab.

 

Generell gilt: Je teurer das mitgeführte Gepäck, desto eher lohnt sich der Abschluss einer Reisegepäckversicherung.

Die Dauer der Reise ist zudem ein wichtiger Faktor: Je länger die Reise, desto größer wird das Risiko, dass Ihr Gepäck entwendet wird. Sind Sie zusätzlich mit mehreren Personen unterwegs, Reisen über verschiedene Destinationen und führen Sportgeräte – wie Surfbretter oder Fahrräder – mit sich, dann empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer separaten Reisegepäckversicherung.

 

Was gilt es zu beachten?

Schließen Sie keine Reiseversicherung unmittelbar nach der Buchung Ihrer Reise auf Online-Portalen ab. Hier wird Ihnen nur ein Tarif ohne Preisvergleich prominent angeboten. Dadurch zahlen Sie in 99 % der Fälle mehr für weniger Leistung.

Achten Sie zudem auf den in der Police festgesetzten Höchstdeckungswert, gerade die in Kreditkarten enthaltene Reisegepäckversicherung schneidet hier meist mangelhaft ab (wie wir in der aktuellen Covomo Kreditkarten-Studie herausfanden). Neben dem Höchstdeckungswert ist der im Tarif festgesetzte Selbstbehalt ein weiterer Knackpunkt. Meiden Sie Tarife mit Selbstbehalten, da diese den Schutz quasi unwirksam machen.

Zu guter Letzt sollten Sie auf die im Vertrag versicherten Wertgegenstände achten. Bei uns im Vergleich werden diese direkt mit Deckungssumme im Tarif angezeigt. Sind Sie mit dem Fahrrad unterwegs, dann sollte Ihre Reisegepäckversicherung im Versicherungsfall auch alle Kosten bis zu dem festgelegten Versicherungswert übernehmen.

 kreditkarten

Welche Reisversicherung sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden?

Auch wenn die Reisegepäckversicherung nur für eine Minderheit der Reisenden notwendig ist, sollte eine Reisekrankenversicherung in jedem Fall abgeschlossen werden.

Wer ohne eine Auslandskrankenversicherung bspw. in die USA fliegt, riskiert nicht nur seinen finanziellen Ruin, sondern auch sein Leben. Nur ein kurzer Krankenhausaufenthalt kostet in den Staaten täglich 5-stellige Beträge. Ohne eine Krankenversicherung wird im schlimmsten Fall die Behandlung verwehrt, sollte man nicht zufällig 10.000 € im Portemonnaie griffbereit haben.

 

Neben dem notwendigen Abschluss einer Auslandskrankenversicherung, sollten Sie sich auch Gedanken um den Abschluss einer Reiserücktritts- und Abbruchversicherung machen.
Diese übernimmt nicht nur die Kosten, die durch Nichtantritt bzw. frühzeitigem Abbruch der Reise durch Krankheit entstehen. Auch im Falle einer plötzlich auftretenden Schwangerschaft, dem Arbeitsplatzverlust oder dem Tod eines nahestehenden Angehörigen springt die Reiserücktritts- und Abbruchversicherung ein.

 

Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie schnell und einfach den passenden Tarif für Ihre Auslandsreise und können über eine Vorauswahl alle Bausteine auf Ihre individuelle Reise anpassen. Neben der Reisegepäck-, Reisekranken-, Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung finden Sie zudem eine große Palette an Spezialversicherungen – wie Langzeitversicherungen, Handyversicherungen, Geschäfts- /Dienstreiseversicherungen und Kreuzfahrtversicherungen.

 

Fazit

Informieren, vergleichen, abschließen – So lautet die abschließende Empfehlung.

Buchen Sie nicht irgendeinen Tarif und setzen Sie nicht auf Komplettpakete, wie Sie bspw. in Kreditkarten zu finden sind. Diese werden in der Regel nicht Ihren individuellen Reiseansprüchen gerecht und machen den Schutz an vielen Punkten lückenhaft.

Noch Fragen? Das Team von Covomo berät Sie gerne kostenfrei und unverbindlich unter der Rufnummer 069 900 219 219 oder via Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Hinweis: Dieser Artikel wurde unterstützt von der Covomo Versicherungsvergleich GmbH

 

Diese Seite weiterempfehlen und teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter Teile auf WhatsAppTeile per E-Mail